4. Deutsch-Chinesische Automobilkongress, 6. Bayerischer China Tag

Der „4. Deutsch-Chinesische Automobilkongress“ hat am 13.10.2020 gemeinschaftlich mit der traditionellen jährlichen Veranstaltung des „6. Bayerischen China Tages“ parallel in der Stadt Changchun und Ingolstadt stattgefunden. In der Stadt Changchun befindet sich das Audi Headquarter in der V. R. China. Die Stadt Ingolstadt und die Stadt Changchun sind durch die AUDI AG verbunden.

Die Konferenz konzentrierte sich auf neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen chinesischen und deutschen Automobilunternehmen, autonomes Fahren, neue Energiefahrzeuge, den Wiederaufbau der Lieferkette nach der Epidemie. Insgesamt mehr als 800 Personen, darunter anerkannte Wirtschaftsführer, Experten und Wissenschaftler waren über Live-Viewing oder Video-Link verbunden. 

WechatIMG47424.png DSC07272_______.pdf DSC07338_______.pdf DSC07273_______.pdf

Erstes Zusammentreffen

Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf und Generalkonsul Zhang Yue begegneten sich am Dienstag, den 13.10.2020 beim deutsch-chinesischen Automobilkongress in Ingolstadt.

DSC07326_______.pdf DSC07302_______.pdf WechatIMG280.jpeg