7.Bayerischer China Tag

Seit dem Jahr 2015 veranstaltet die Stadt Ingolstadt den Bayerischen China Tag. Der Bayerische China Tag ist mittlerweile eine bekannte und bewährte Plattform für Unternehmer und Politiker aus der Volksrepublik China und der Bundesrepublik Deutschland. In diesen sechs Jahren hat die Stadt Ingolstadt gemeinsam mit den Landkreisen der Region 10 eine enge Beziehung im Wirtschaftsbereich mit der Volksrepublik China aufgebaut, die wir als EGZ GmbH und China Zentrum Bayern voran treiben.

Am 28. September 2021 hat der 7. Bayerische China Tag gemeinsam mit der China International Investment Promotion Agency Germany im Barocksaal des Stadtmuseum stattgefunden.

Thema in diesem Jahr:

Innovations- und Kooperationsforum für Digitalisierung

Zahlreiche Unternehmen und Politiker haben in China und Deutschland an der Videokonferenz teilgenommen.

2.JPG 33.jpg 3.JPG 5.jpg

Deutsch-Chinesischen Innovationsforum Automobil 2021

am Freitag, den 17.6.2021 bei der MQS AG

Schwerpunkt des Forums bildet das Thema „Deutsch-Chinesische Innovationskooperation in der Automobilindustrie“. Im Rahmen von Vorträgen und einer Diskussionsrunde soll im Dialog das Innovationspotential durch vertiefte Kooperation deutscher und chinesischer Unternehmen beleuchtet werden. Gemeinsam werden dabei unter anderem aktuelle Trends und Herausforderungen wie Elektromobilität, die Vernetzung der Produktion im Rahmen von Industrie 4.0, Smart Manufacturing und weltweit zunehmende Anforderungen des Klimaschutzes diskutiert werden. Ziel ist es, die Unternehmen aus beiden Ländern zu unterstützen, damit diese ihre Kooperation ausbauen und die Herausforderungen der Zeit mit innovativen Lösungen bewältigen können.

DSC09524.JPG DSC09577.JPG DSC09590.JPG

4. Deutsch-Chinesische Automobilkongress, 6. Bayerischer China Tag

Der „4. Deutsch-Chinesische Automobilkongress“ hat am 13.10.2020 gemeinschaftlich mit der traditionellen jährlichen Veranstaltung des „6. Bayerischen China Tages“ parallel in der Stadt Changchun und Ingolstadt stattgefunden. In der Stadt Changchun befindet sich das Audi Headquarter in der V. R. China. Die Stadt Ingolstadt und die Stadt Changchun sind durch die AUDI AG verbunden.

Die Konferenz konzentrierte sich auf neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen chinesischen und deutschen Automobilunternehmen, autonomes Fahren, neue Energiefahrzeuge, den Wiederaufbau der Lieferkette nach der Epidemie. Insgesamt mehr als 800 Personen, darunter anerkannte Wirtschaftsführer, Experten und Wissenschaftler waren über Live-Viewing oder Video-Link verbunden. 

WechatIMG47424.png DSC07272_______.pdf DSC07338_______.pdf DSC07273_______.pdf

Erstes Zusammentreffen

Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf und Generalkonsul Zhang Yue begegneten sich am Dienstag, den 13.10.2020 beim deutsch-chinesischen Automobilkongress in Ingolstadt.

DSC07326_______.pdf DSC07302_______.pdf WechatIMG280.jpeg